Suche im Datenbankbestand

Die Kooperationspartner verwenden eine interne Datenbank zur Erfassung und Auswertung aller im Rahmen der Suche nach NS-Raubgut gefundenen Spuren. Diese Überblicksseite bietet Ihnen die Möglichkeit, alle erfassten Exemplare, Provenienzhinweise und Personen/Institutionen anhand folgender Kriterien zu filtern:
Suchen nach:
Durch diese Einschränkung werden jeweils nur Exemplare, also Bücher, Zeitschriftenbände etc. oder Provenienzhinweise wie Widmungen, Autogramm, Stempel etc. angezeigt.
Alphabetischer Überblick aller in der Datenbank erfassten Personen und Körperschaften.
Der Datenbestand von Looted Cultural Assets speist sich aus allen erfassten Exemplaren. In der Datenbank können neben den Provenienzhinweisen von NS-verfolgten Personen und Körperschaften, auch Spuren und entsprechende Personen-/ Körperschaftsdatensätze von Vor- oder Zwischenbesitzern enthalten sein, die nicht im Zusammenhang mit dem NS-Kulturgutraub stehen. Um eine größtmögliche Offenheit und eine rasche Veröffentlichung der im Rahmen ihrer Arbeit erfassten Daten gewährleisten zu können, haben sich die Kooperationspartner entschlossen, diese Datensätze nicht herauszufiltern. Dies hat auch den Zweck, die wichtigen Information transparent hinterlegen zu können, wenn die Ergebnisse einer Recherche ergeben, dass sich bei einer Provenienz ein NS-Verfolgungshintergrund ausschließen lässt. Deshalb werden in der Datenbank nicht nur NS-Raubgut, sondern alle im Rahmen der Suche erfassten Exemplare, Provenienzhinweise und Personen/Institutionen festgehalten.
Verstecken
Displaymöglichkeit
Suche filtern nach
Ergebnisse pro Seite
Ansicht:
Thumbnails
List